Fettverbrennung Anregen: Leicht gemacht ohne Pillen oder Ausdauertraining!

Fettverbrennung Anregen – Eigentlich sind vielen Menschen gar nicht übergewichtig und verfügen laut der Formel für Idealgewicht und dem Body-Mass-Index (BMI) über normale Körpermaße. Man:

  • fühlt sich wohl und gesund,
  • kann ordentlich essen,
  • habe keine Probleme mit gelegentlichen Ausflügen ins Fitnessstudio, Schwimmbad
  • oder mit 60-70 Minuten Fuß- und/oder Volleyball.

Und trotzdem entstehen ab gewissem Alter die berühmten Speckrollen. Entstehen ziemlich plötzlich und auf jedem Fall unerwartet. Der Grund dafür ist des Öfteren die Änderung der Art und Weise des Lebensstiles:

Man geht seltener auf die frische Luft, sitzt mehr vor dem Monitor, gewöhnt sich an die unregelmäßige Malzeiten und wenig Schlaf. Die Konsequenz dafür: Fett und Speck an den Problemzonen wie Bauch oder Hüften.


Fettverbrennung Anregen – was nun?


Zunächst mal keine Panik, denn auch die Probleme in Problemzonen sind keine unlösbaren Aufgaben. Man entscheidet sich entweder für eine Fettverbrennungsdiät oder für mehr Sport und Bewegung.

  • Oder man kombiniert die Diät mit Sport.

Auf jedem Fall sollte man so das Problem angehen, dass die Fettverbrennung aktiviert wird – eine metabolische Diät wäre z. B. Eine wunderbare Lösung dieser Aufgabe. Spätestens nach drei Monaten sind die Ergebnisse (bis zu 12 Kilo reduziertes Gewicht) dieser Diät bzw. Vom Fettabbau zu sehen.

Was dem Fettabbau auch bestens beiträgt, sind die fettarmen milchhaltigen Lebensmittel. Eine einfache Diät, die die Fettverbrennung anregen kann und den Fettabbau beschleunigt, dauert ca. Eine Woche und besteht aus Frühstück, Mittagszeit und Abendbrot.

Vor jeder Mahlzeit ist ein Glas Mineralwasser zu empfehlen:

  • Frühstück: ein Sahnejoghurt, ohne Früchte, 2% Fettanteil, 1 gebackener Apfel oder gebackene Banane.
    • Tee mit Honig (höchstens 50 Gramm).
  • Mittagstisch: Fettarmer Milch, Speisequark Magerstufe 200 Gramm maximal, 100 Gramm der Weizengrieß.
    • Alles zuckerfrei.
  • Abendbrot: 1 gekochtes Ei, ein Salat bestehend aus Gurken und Tomaten, ohne Dressings und ohne Öl,
    • Buttermilch oder Kefir.

Gibt es später doch noch Hunger, sind ein Apfel, eine Birne oder ein zuckerfreies und geschmackloses Joghurt (100 Gramm) ausnahmsweise erlaubt.


Fettverbrennung Anregen: Der Clou dieser Diät:

Die milchhaltigen Produkte beinhalten eine enorm hohe Menge an Calcium. Die diversen Studien weltweit belegen es, dass gerade Calcium die Fettverbrennung anregen kann und den Fettabbau stimuliert.

  • Ergebnisse:

Die insgesamt 340 Probanden einer Studie einer US Amerikanischen Universität ernährten sich insgesamt 3 Monate lang nach Regeln der „Milchdiät“ und verloren dabei jeweils 10% des alten Gewichtes.

  • Vorteil dabei:

Man hFettverbrennung Anregenat nicht Muskulatur verloren, sondern tatsächlich und zielgerichtet Fettabbau vorangetrieben. Es ist wirklich gelungen und man könnte die Fettverbrennung anregen. Gezielt und kompromisslos. Es ist auch kein Zufall, dass die hiesigen Kinderärzte den eigenen Patienten dringlich die Milchprodukte anpreisen. Nicht ohne Grund, denn die Effektivität von dieser Lebensmittelgruppe ist erwiesen (worden).

(c) http://diskopole.com/: Fettverbrennung Anregen!

Comments are closed.