Fatburner-Können Fettburner Wirklich Fett Verbrennen?

By | 27/05/2011

Fatburner:- Früher galt, wer Fett ist und fett ist, ist reich und wohlhabend. Körperliche Arbeit, Dürreperioden bei der Ernte und vieles mehr machten Sorgen um Fettverbrennung und Fettabbau überflüssig. Heute ist der Trend umgekehrt: Weniger Bewegung und dauerhafter Zugang zu einem Überfluss an Lebensmitteln eröffnet die Tür, fett zu werden.


Fatburner: Was kann man tun?


Auf lange Sicht weiß jeder, dass Sport und gesunde, angemessene und regelmäßige Ernährung die besten Fatburner sind. “Im Sitzen kann man nicht schwitzen” und “du bist, was du isst”.

Obwohl es unzählige Möglichkeiten gibt,

  • im Garten zu arbeiten,
  • zu laufen,
  • Fahrradfahren,
  • zu schwimmen,
  • Treppen zu steigen und nicht mit dem Fahrstuhl zu fahren,
  • dazu auch natürliche Nahrung wie Obst und Gemüse zu sich zu nehmen,

gibt es scheinbar ein großes Bedürfnis Fett noch auf anderem Wege zu verbrennen.


Was ist Fatburner?

Fatburner sind Nahrungsergänzungsmittel. Meistens gibt es sie als Kapseln, Tabletten oder in Pulverform. Im Prinzip sollen sie als natürliche Substrate den natürlichen Fettverbrennungsprozess des Körpers anregen.

Der Körper hat zwar eigene natürliche Fatburner, wie Glucagon oder das Wachstumshormon Somatotropin. Zudem sind Fatburner auch in Fatburner Lebensmitteln enthalten, wie:

  • Magnesium,
  • Linolsäure,
  • Vitamin C,
  • Enzyme und Koffein.

Allerdings basieren die Fatburner auf der Annahme, dass sie unabhängig von Sport und Bewegung die natürliche Fettverbrennung des Körpers steigern können. Verschiedene Methoden sollen dabei angewandt werden. Es soll erreicht werden, dass der Stoffwechsel verändert, die Körpertemperatur gesteigert oder eine schnellere Fettverbrennung oder stärkere Fettausscheidung erzielt wird.


Fatburner: die Wahrheit!


  • Mediziner und Ernährungswissenschaftler zweifeln diese Wirkungen an.

FatburnerEnzyme, die aus Proteinen bestehen, würden von der Magensäure unwirksam gemacht werden. Die Einnahme von Hormonen ist bedenklich, da Nebenwirkungen wir Herzrasen oder Schweißausbrüche eintreten könnten.

Koffein müsste in großen Mengen eingenommen werden, um den gewünschten Effekt herbei zu führen, was ebenfalls zu Herzrasen oder Zitter führen kann. Die Wirksamkeit von Wachstumshormonen für Erwachsene wird ebenfalls angezweifelt.

Zudem besteht der Körper aus unzähligen Stoffwechselprozessen, und an einigen “herumzuschrauben”wird von Medizinern mit Stirnrunzeln betrachtet, da die Folgen unabsehbar sind.

 

Fettburner: Achtung!


  • Auf dem Markt gibt es unzählige Produkte.

Pauschal lässt sich nicht feststellen, welche wirksam und welche nicht wirksam sind. Man kann lediglich auf einzelne Erfahrungsberichte zurückgreifen. In Sportarten, wie Bodybuilding, wo ein Idealkampfgewicht gehalten werden muss, werden solche Fatburner eingesetzt.

  • Die Erfahrungsberichte sind positiv.

Allerdings muss hier angemerkt werden, dass sich die Sportler auch bewegen. Wer gänzliche auf Bewegung und die ausgewogene Ernährung verzichten möchte und lediglich die Fatburner zum Fettverbrennen einsetzen möchte, der wird wohl kaum ein viel versprechendes Resultat haben.

(c) http://diskopole.com/: Fatburner!